Keramik-Inlays und -Onlays

Bei vollkeramischen Versorgungen wenden wir das Prinzip der Biomimetik an. D.h. wir kopieren den natürlichen intakten Zahn nicht nur optisch, sondern auch in seiner Funktion, Mechanik und Biologie. Durch eine aufwändige Klebetechnik beim Eingliedern der Keramik-Inlays bzw. -Onlays erhält der Zahn - im Gegensatz zu Goldrestaurationen - u.a. seine biomechanischen Eigenschaften wieder zurück.

Keramik-Inlays bzw. -Onlays sind die ästhetisch ansprechendste Versorgungsmöglichkeit der Seitenzähne. Sie sind sowohl unter zahnmedizinischen als auch unter zahntechnischen Gesichtspunkten die anspruchvollste Behandlungsalternative.