Ästhetische Kieferorthopädie


Die herkömmliche Möglichkeit, vordere Zähne zu begradigen, war bisher eine langwierige und kostenintensive kieferorthopädische Behandlung. Als Alternative gab es bisher nur die Behandlung mit Kronen oder Veneers, die zur Folge hatte, dass unter Umständen unnötig gesunde Zahnsubstanz beschliffen werden musste.
Mittlerweile gibt es Wege, wie man sein Ziel deutlich schneller erreichen kann.
Eine bewährte Methode ist die mit transparenten Schienen.
Hierzu werden nach vorheriger Untersuchung Abdrücke erstellt. Am Computer wird die Planung mit dem späteren Endergebnis simuliert. Daraufhin werden mehrere durchsichtige, dünne und damit kaum sichtbare Schienen erstellt. Diese werden alle 1-2 Wochen gewechselt. So können Sie Ihr Ziel in 3,5 - 4 Monaten erreichen.